Erfahrung mit Potenzmittel Erfahrungsberichte und Statistiken über Potenzmittel

Wo bekomme ich Potenzmittel

Männer die Potenzmittel bekommen möchten, wissen oft nicht wo Sie anfangen sollen. Falls auch Sie sich die Frage stellen Woher Sie Potenzmittel bekommen können, möchten wir Sie in diesen Artikel über die verschiedenen Wege aufklären, über welche Sie Potenzmittel kaufen können. Außerdem erklären wir Ihnen direkt welche Potenzmittel etwas bringen und welche nicht.

Woher bekomme ich Potenzmittel?

Von wo bekomme ich Potenzmittel aus dem Internet? Männer die sich diese Frage stellen haben scheinbar schon entschlossen etwas gegen ein Problem mit der Stärke der Erektion zu unternehmen. Bevor wir erklären können welche Wege es gibt um Potenzmittel kaufen zu können, sollte man erst mal klären welche Potenzmittel benötigt werden. Hier schonmal ein kleiner Wegleiter:

wo potenzmittel kaufenSie wollen verschreibungspflichtige Potenzmittel kaufen?

  • Online Klinik mit Rezeptausstellung (MediPalast, DrMaxi)
  • Online Apotheke die ein Rezept benötigt (DocMorris, ShopApotheke)
  • Lokale Apotheke die das Rezept vom Hausarzt benötigt
  • Schwarzmarkt Shops die gar kein Rezept fordern (Illegal)

Sie wollen rezeptfreie Potenzmittel kaufen?

  • Lokale Apotheken & Online Apotheken
  • Drogeriemärkte und Erotik Shops
  • Amazon & sonstige Online Shops

Wenn Sie sich also für die richtig effektiven Potenzmittel entscheiden, dann ist der Weg über das Internet mittels Online Rezeptausstellung oder auch über den Hausarzt möglich. Wenn Sie aber versuchen sollten diese verschreibungspflichtigen Medikamente gänzlich ohne Rezept zu erhalten, handeln Sie illegal, werden wochenlang auf eine Lieferung warten und riskieren Ihre Gesundheit.

Warum sollten Sie keine Potenzmittel rezeptfrei kaufen?

Männer die sich fragen von Wo Sie Potenzmittel bekommen denken oft nicht über die Konsequenzen nach wenn Sie dann Potenzmittel rezeptfrei kaufen.

viagra sildenafil schwarzmarktAnbieter die Illegal handeln bringen einige Nachteile mit sich:

  • Wochenlange Lieferzeit (Schmuggel)
  • Gestreckte Medikamente (Fälschungen aus 3. Welt Länder)
  • Hoher Preis für billige Kopien
  • Schlechter Kundenservice
  • Wenig Zahlungsmethoden
  • Spam & Werbung
  • Keine rechtliche Sicherheit

Mit dem letzten Punkt ist vor allem die Sicherheit bezüglich des gezahlten Betrags gemeint, sollte das Geld einmal weg sein und die Ware nach Wochenlanger Lieferzeit immer noch nicht eingetroffen sein, haben Sie als Kunde wenig Chancen das Geld wieder zu sehen.

Auch rechtlich ist nichts anfechtbar, schließlich verstecken solche illegalen Shops all ihre Firmendaten zum eigenen Schutz vor den Behörden. Doch auch Sie als Kunde haben sich strafbar gemacht, in dem Sie verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept online bestellt haben.

Anders sieht das bei Online Klinken mit Rezeptausstellung aus.

Vorteile wenn Sie Potenzmittel mit Rezept kaufen

pharmacheck

Wenn Sie dagegen eine Online Klinik wählen die sich um die Rezeptausstellung für den Kunden kümmert, dann bringt das sowohl rechtliche wie auch gesundheitliche Vorteile mit sich. Lediglich der höhere Preis, muss in Kauf genommen werden.

24hAnbieter wie MediPalast die legal handeln bieten folgende Vorteile:

  • Rezeptausstellung von lizenzierten Ärzten über das Internet
  • Versand aus verifizierten Apotheken
  • Original E.U. geprüfte Arzneimittel
  • Abwicklung und Versand innerhalb von 24 Stunden
  • Seriöser deutscher Kundenservice
  • Hohe Kundenzufriedenheit auf Bewertungsportalen
  • Rechtliche Sicherheit & Zahlung auch erst bei Erhalt

Der einzige Nachteil ist wie erwähnt der damit verbundene hohe Preis, denn der gesamte Service muss schließlich auch bezahlt werden. Die Online Klinik kümmert sich um die gesamte Abwicklung und vermittelt zwischen Patient – Arzt und Apotheke.

Rechtlich sind Sie bei solchen Anbietern auf der sicheren Seite. Sie können wenn Sie sich noch nicht sicher sind auch das erste mal per Nachnahme bezahlen, somit bezahlen Sie erst dann etwas wenn der Postboote bereits mit dem Paket in den Händen vor Ihrer Haustüre steht.

Falls dem Patient kein Rezept ausgestellt werden konnte, wird im Falle einer Vorkassen-Zahlung der Betrag wieder zurücküberwiesen. Auch davon berichten Kunden positiv. 

Welche Potenzmittel können Sie beruhigt rezeptfrei kaufen?

Die einzigen Potenzmittel die Sie rezeptfrei kaufen sollten, sind die Potenzmittel die auch rezeptfrei legal erhältlich sind. Dabei sprechen wir von pflanzlichen Potenzmittel welche entweder in der lokalen Apotheke, im Drogeriemarkt oder sogar auf Amazon verfügbar sind. Auch Fitness/Nahrungserzgänzungs-Stores oder Erotik-Shops haben oft rezeptfreie Potenzmittel im Angebot.

Eine starke Wirkung, müssen Sie sich von diesen Mitteln allerdings nicht erhoffen. Für Männer mit sehr schwachen Erektionsproblemen könnten diese Mittel allerdings bereits etwas Abhilfe verschaffen. Darunter fällt auch VigRX oder L-Arginin. Letzteres wird vor allem auch bei Sportlern eingesetzt um eine bessere Durchblutung und somit einen besseren „Pump“ beim Kraftsport zu erzeugen. Dieser bessere „Pump“ macht sich dann auch im Glied es Mannes bemerkbar.

Welche Potenzmittel bringen wirklich etwas?

Eine richtige Wirkung erreichen die meisten Patienten erst bei verschreibungspflichtigen Arzneimittel wie Viagra, Cialis oder auch Levitra. Das wohl stärkste Potenzmittel ist laut einigen Erfahrungsberichten Spedra mit 200mg. Wer dagegen stest bereit sein möchte und eher ein geringes Potenzproblem in de Griff bekommen möchte der kann auch Cialis Daily nehmen und somit täglich eine Tablette nehmen. Dann hat man auch weniger Nebenwirkungen und ständig de Möglichkeit schneller eine verstärkte Erektion zu bekommen. Am günstigsten ist es derzeit ein Sildenafil Generika zu erwerben.

All diese Medikamente erhalten Sie auch mittels Online-Rezept bei Online Klinken die sich um die Rezeptausstellung und den Versand kümmern. Diesen Vorteil nutzen einige Patienten die es nicht als besonders angenehm empfinden jedes mal zum Hausarzt zu gehen.

Fazit: Wo bekomme ich Potenzmittel?

RezeptausstellungEs gibt also viele Wege, der einzig sicherer ist allerdings über ein gültiges Rezept. Ganz gleich ob das nun vom Hausarzt, Urlogen oder einem Arzt im Internet (nach dem ausfüllen von einem Fragbogen und einem Live Chat Gespräch) ausgestellt worden ist. Denn nur mit einen gültigen Rezept geben die Apotheken das original Medikament heraus.

Zwar kann man auch Glück haben und über den Schwarzmarkt mal ein Original Arzneimittel bekommen, doch die Gefahr das man eine Fälschung bekommt liegt bei über 90%. Warum sollten illegale Händler sich die Mühe machen über gefährliche riskante Wege an das Original ran zu kommen? Viel einfacher für solche Betrüger ist es die billigen Fälschungen aus Thailand & China einzukaufen. Diese Pillen können mit unbekannten Mitteln gestreckt sein damit mehr Gewinn möglich ist, die Einnahme ist unsicher und es fand keine ordentliche Überprüfung statt. 

Der sichere Weg ist also der Hausarzt als günstigste aber unangenehmste Methode oder eine Online Klink als teure aber anonyme Möglichkeit.

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Solve : *
19 − 9 =