Erfahrung mit Potenzmittel Erfahrungsberichte und Statistiken über Potenzmittel

Was ist Kamagra Oral Jelly?

Wer hat Erfahrung mit Kamagra Oral Jelly gesammelt und was ist Kamagra Oral Jelly eigentlich? Wir berichten in diesen Artikel über das Potenzmittel Kamagra Oral Jelly und wieso man davon besser die Finger lassen sollte.

Gesamten Artikel lesen

Schlaffer Penis – Was hilft wirklich?

So ziemlich jeder Mann muss gelegentlich gegen einen zu schlaffen Penis vorm oder beim Geschlechtsverkehr ankämpfen. Eine Studie besagt, dass bei rund 14% der Männer in Deutschland der Penis während des Geschlechtsverkehrs erschlafft oder gar nicht erst steif wird. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass es sich dabei sofort um ein krankhaftes Leiden oder Impotenz handeln muss. Wird der Penis beim Sex nicht hart genug oder gar überhaupt nicht steif, liegt das – vor allem bei jüngeren Männern – oft an psychischen Belastungen.

 

Was genau ist ein schlaffer Penis?

Wenn alle Nervenbahnen und Blutgefäße im Penis gesund sind, wird dieser bei sexueller Erregung hart und steif. Dies liegt an den im Penis befindlichen Schwellkörpern, die bei sexueller Stimulation auf Grund der zunehmenden Durchblutung anschwellen und den Penis dadurch vergrößern. Je mehr Blut in die Schwellkörper gelangt, desto steifer wird der Penis. In einem voll erregten Penis befindet sich fast acht Mal so viel Blut als in einem schlaffen Penis.

Bleibt diese Steigerung der Durchblutung aus oder ist diese zu schwach spricht man von einem schlaffen Penis. Die Fähigkeit, einen Orgasmus zu erleben, leidet beträchtlich.

 

Ist ein schlaffer Penis mit einer erektilen Dysfunktion gleichzusetzen?

Die kurze Antwort: Nein.

Von einer erektilen Dysfunktion spricht man erst, wenn es über einen längeren Zeitraum von etwa sechs Monaten in über 70% der Fälle zu keiner Erektion kommt und somit kein befriedigender Sex oder Masturbation möglich sind. Die Steigerungsform wäre eine Impotenz. In diesem Fall bleibt der Penis in beinahe 100% der Fälle schlaff.

Oft sind psychisch belastende Lebensbedingungen oder ein neuer Sexualpartner die Gründe für einen schlaffen Penis bzw. eine erektile Dysfunktion.

 

 Schlaffer Penis Infografik

Ursachen eines schlaffen Penis

Psychische Ursachen
Wie bereits erwähnt, sind psychische Gründe oft die Hauptursachen für einen schlaffen Penis. Dabei können sowohl eine kurze Eingewöhnungsphase an einen neuen Partner oder aber auch eine stressbedingte Fehlfunktion eine Rolle spielen.

  • Stress
  • Depression
  • Erfolgsdruck
  • Versagensängste
  • Unsicherheiten und utopische Vorstellungen zum Thema Sex und Penisgröße

 

Physische Ursachen
Bleibt der Penis immer öfter schlaff, so kann dies auch körperliche Gründe haben. So haben beispielsweise auch bestimmte Vorerkrankungen immensen Einfluss auf die männliche Erektionsfähigkeit:

  • Übergewicht
  • Herz- und Gefäßkrankheiten
  • Diabetes
  • Gefäßschäden
  • Nervenschäden

Medikamentöse oder toxische Ursachen:

  • Rauchen
  • Alkoholkonsum
  • Drogenkonsum
  • Medikamente wie Beta-Blocker gegen Bluthochdruck oder Antidepressiva

Hormonelle Ursachen:
Damit ein Penis erigiert, muss auch der hormonelle Haushalt des Mannes intakt sein. So kann beispielsweise ein niedriger Testosteronwert die Lust am Sex (Libido) stark eingrenzen und so im Endeffekt die Erektionsfähigkeit negativ beeinflussen. In diesem Fall kann bei Regulierung des Hormonhaushaltes schnell wieder eine gesunde und normale Erektionsfähigkeit eintreten.

 

Lösung für einen schlaffen Penis

Ist man sich seiner psychischen Belastung bewusst, gilt es diese wieder los zu werden. Allerdings ist das oft leichter gesagt als getan. Vor allem psychischer Stress, der an bestimmte Lebensbedingungen geknüpft ist, wird nur selten von heute auf morgen wieder verschwinden.

Eine bewährte Methode der Stressbeseitigung ist die regelmäßige sportliche Betätigung. Es entlastet nicht nur die Psyche, sondern trainiert auch die Gefäße und das Herz-Kreislauf-System. Dies kann auch die Durchblutungsfähigkeit des Penis positiv beeinflussen.

Will man gegen einen schlaffen Penis ankämpfen, ist der Verzicht oder zumindest die Reduzierung der Einnahme toxischer Stoffe wie Nikotin und Alkohol der erste Schritt zur Steigerung der Potenzfähigkeit.

Auch der längere Verzicht auf pornografische Inhalte könnte gegen einen schlaffen Penis helfen. Beim Konsum von Pornos entstehen bei Männern aufgrund der dargestellten sexuellen Leistungsfähigkeit und sich daraus abgeleiteter Erwartungshaltung oft psychische Ängste und Leistungsdruck. Ein Verzicht steigert auf längere Sicht wieder die Libido und das Lustgefühl während dem Sex.

Müssen auf Grund von Diabetes oder Herzkrankheiten bestimmte Medikamente  eingenommen werden, ist bei auftretenden und vor allem wiederkehrenden Problemen mit der Erektion ein Gespräch mit dem Arzt ratsam. Eventuell können alternative Medikamente ohne erektionshemmende Wirkung gefunden werden.

Ist dies nicht möglich bzw. bringen andere Maßnahmen keine Verbesserungen, so ist die Einnahme von Potenzmitteln wie Viagra, Cialis oder Levitra eine effektive Alternativlösung.

L-Arginin kaufen

Falls Sie L-Arginin kaufen möchten um ihre Potenz zu steigern, dann können wir Ihnen hier die besten L-Arginin Produkte vorstellen. Mit L-Arginin ist es möglich die Potenzkraft zu steigern, also die Erektionsfähigkeit zu verbessern. Mit L-Arginin wird die Erektion härter und die Durchblutung gefördert. Wir berichten wie L-Arginin wirkt und welches L-Arginin Produkt das beste ist.Gesamten Artikel lesen

VigRX Plus Erfahrung

VigRX Plus soll die Stehkraft fördern, mehr Lust auf Sex machen und die Durchblutung verbessern. Doch wie sieht Erfahrung mit VigRX in der Praxis aus? Was sagen die Erfahrungsberichte über VigRX dem natürlichen Potenzmittel? Wir fassen alle bekannten Berichte und Fakten über VigRX Plus zusammen. Gesamten Artikel lesen

Levitra Schmelztablette Erfahrung

Levitra ist ein bekanntes Potenzmittel – doch wer hat auch mit der Levitra Schmelztablette Erfahrung gesammelt? Wir fassen die Erfahrungsberichte über die Levitra Schmelztablette zusammen und erklären Ihnen was an dieser Variante so besonders ist. Gesamten Artikel lesen

Spedra Erfahrung

Spedra ist ein ziemlich neues Potenzmittel, wie sieht die Erfahrung mit Spedra aus? Wir fassen Erfahrungsberichte über Spedra zusammen damit Sie sich ein Bild von dem neuartigen Potenzmittel machen können bevor Sie Spedra kaufen. Gegen Ende des Artikels erklären wir Ihnen noch worauf Sie achten sollten wenn Sie Spedra kaufen möchten und nicht auf Abzocker-Shops und Fälschungen hereinfallen möchten. Gesamten Artikel lesen

Cialis Daily Vorteile

cialis daily vorteileEs gibt Cialis und es gibt Cialis Daily – Doch was sind die Vorteile von Cialis Daily gegenüber den normalen Cialis? Wir klären Sie auf warum Sie mit 5mg Cialis täglich mehr Erfolg haben als wenn Sie nur gelegentlich eine 20mg Cialis Tablette einnehmen würden. Gesamten Artikel lesen

Aktuelle Studie: Testosteron fördert die Ungeduld bei Jugendlichen

Geduld ist eine Tugend“ – so lautet ein altes Sprichwort. Dabei weiß jeder, dass Geduld vor allem eine Tugend von älteren Menschen ist. Jugendliche reagieren hingegen eher impulsiv und ungeduldig. Doch warum ist das eigentlich so?

Aktuelle Studie: Testosteron fördert die Ungeduld bei JugendlichenForscher des Max-Planck-Instituts und der Universität von Kalifornien in Berkeley (USA) wollten es genau wissen: Sie wollten herausfinden, warum Jugendliche so impulsiv und manchmal auch – vor allem aus den Augen ihrer Eltern – irrational reagieren. Dabei im Fadenkreuz: Das männliche Sexualhormon Testosteron.

Beeinflusst der Testosteronspiegel im Blut tatsächlich das Verhalten und die Entscheidungsfindung bei Jugendlichen? Im folgenden Artikel erhalten Sie die Antwort. Gesamten Artikel lesen